Boppin' B Infos Discographie Musik Seiten Musiksuchmaschine Bewertungen




Musiksuchmaschine Start : Artists : B : Boppin' B: Infos zu Boppin' B

Suchen Sie etwas Bestimmtes?



Weitere Such-Optionen

Wählen Sie einfach eine Rubrik oder benutzen Sie für gezielte Anfragen unsere Suchfunktion...

Viel Spass beim groovy Surfen!

Top 10 Rubriken + Suche:
1.  (10) Xavier Naidoo
2.  (1) Rammstein
3.  (7) Rosenstolz
4.  (5) Toten Hosen
5.  (0) Anastacia
6.  (2) Sido
7.  (4) Britney Spears
8.  (3) Silbermond
9.  (9) Sarah Connor
10.  (8) Nena
TIPP a-ha - Morten Harket
TIPP Shakira
TIPP Monrose
TIPP Kool Savas

TIPP The Bangles
TIPP Marquess
TIPP Madonna

Sie sind hier: Musiksuchmaschine Start : Artists : B : Boppin' B: Infos zu Boppin' B
Gehe zu: Boppin' B - Seiten:

Songs von Boppin' B günstig downloaden: Amazon MP3

Boppin' B

Seiten:

    Boppin‘ B

    Boppin‘ B

    Ein Mann, eine Band und sehr viel Rock’n’Roll. So hat Dick Brave Musikgeschichte geschrieben. Sein fulminantes, mit Musikpreisen wie dem Echo Award 2004 und Comet gekröntes Comeback, ausverkaufte Konzerttourneen sowie Millionen höher schlagende Frauenherzen führten Dick Brave & The Backbeats mit dem Album „Dick This!“ an die Spitze der Charts und zu erneuten Weltruhm. Und nun das:

    Dick Brave presents Boppin‘ B!

    Bereits im Jahre 1992 kam es zum legendären und zukunftsträchtigen, ersten Zusammentreffen... Nach der schmerzvollen Trennung der Backbeats, mit denen er auf der anderen Seite des Atlantiks unzählige Erfolge gefeiert hatte, trat Dick Brave freiwillig zum Militärdienst in Europa an und versuchte die Erlebnisse zu verarbeiten. Aber vor allem versuchte er unterzutauchen und die Musik ruhen zu lassen. Doch nach Dienstschluss zog es den Rock’n’Roll-Star immer wieder raus aus der Kaserne und in das einzige Lokal mit anständiger Soundanlage... Ungefähr zum gleichen Zeitpunkt wurde ein musikbegeisterter Lokaljournalist auf Dick aufmerksam. Er recherchierte die Geschichte und verbreitete den Mythos vom Weltstar in der Provinz. Immer mehr Leute drängten Dick, endlich die Bühne im kleinen Lokal zu erklimmen und seine Hits zu performen. Doch erst die junge Band Boppin‘ B schaffte das Unmögliche und brachte Dick Brave für genau einen Abend dorthin zurück, wo er hingehörte: Back on Stage!

    Boppin‘ B spielten schon zu dieser Zeit unzählige Gigs, wo auch immer sie die Möglichkeit bekamen vor Publikum aufzutreten. An jenem Abend kam die Band um Leader Michael Tee mit ihren Instrumenten ins Lokal, zögerte keine Sekunde und begann das Publikum mit ihrem Rockabilly-Sound in den Bann zu ziehen. In einer dunklen Ecke, ganz hinten an der Theke sitzend, traute Dick Brave seinen Augen und Ohren nicht: Diese Band hatte alles, was die Backbeats ausgemacht hatte! Charisma, Hingabe und den perfekten Sound, der sofort ins Blut ging! Nach einer schweißtreibenden ersten Showhälfte strömte die Band an die Theke und wurde von ihrem Idol bereits erwartet... Die Überraschung aller war groß und eine Einladung, auch ans Mikro zu treten direkt ausgesprochen. Einen Moment lang wurde es still im Raum. Jeder wusste, dass Dick nicht mehr singen wollte. Doch Boppin‘ B mussten keine Überzeugungsarbeit leisten. Minuten später betrat Dick Brave mit Boppin‘ B die Bühne und lieferte dem begeisterten Publikum eine Show, von der bis heute als legendärer Geheimgig der Superlative gesprochen wird – einmalig, einzigartig und danach in dieser Form nie mehr wiederholt... Eine enge Freundschaft fand an diesem Abend ihren Ursprung. Auch wenn Dick Brave mit dem wachsenden Trubel und Medieninteresse um seine Person nicht zurecht kam, seinen Dienst in der Armee quittierte und Deutschland den Rücken kehrte, um nach London zu gehen, führt er rückblickend den Wunsch, nach seiner Sinnkrise wieder Musik zu machen, auf jene Jamsession mit Boppin‘ B zurück.

    In den folgenden Jahren blieben Dick Brave und Boppin’ B in engem Kontakt. Das inspirierte die Weggefährten beiderseits: Dick Brave spielte mit dem Gedanken die Backbeats wieder zu vereinen, und Boppin’ B spielten jedes Jahr vor immer größerem Publikum mehr und mehr Gigs. Dick Brave hielt stets große Stücke auf die Meinung der Jungs und wusste, dass sich ihre Wege irgendwann auch im Studio kreuzen würden, um ein ganz besonderes Album einzuspielen. Mit über 300 Konzerten pro Jahr schrieben Boppin’ B ihre Erfolgsgeschichte weiter... Dann im Jahre 2003 konnten Leadsänger Michael, Saxophonist Frank, Gitarrist Golo, Schlagzeuger Thomas und Bassist Didi die Wiederauferstehung der Legende Dick Brave & The Backbeats live miterleben... Und Dick Brave hatte seine Freunde nicht vergessen. Immer wieder betonte er, dass sie zusammen ins Studio gehen müssten, um genau jenen Abend des ersten Treffens musikalisch noch mal aufleben zu lassen. Doch erst die schicksalhafte Verwechslungsgeschichte, die Dick Brave auf einen deutschen Sänger aufmerksam machte, der ihm angeblich so unglaublich ähnlich sehen soll, brachte die Idee, nach der Dick und Boppin’ B so lange gesucht hatten...

    Bop Around The Pop!

    Zuerst war Dick Brave wenig begeistert, dass man ihn ständig mit einem deutschen Sänger namens Sasha verwechselte und immer wieder auf die Ähnlichkeit ansprach. Das war schon etwas komisch, schließlich hatte Dick noch nie von ihm gehört. Als er auch noch feststellen musste, wie verdammt gut der Typ aussah, hörte Dick in die erfolgreichen Alben rein und war überrascht: Die Songs waren klasse! Dick hatte sofort eine Vision... Wie würden diese großartigen Hits wohl im perfekten Rockabilly-Sound klingen? Die Antwort liefern seine guten Freunde von Boppin’ B, die sofort von der Ideen begeistert waren, Sashas Hits einen neuen Klang zu geben...
    Nun überschlagen sich die Ereignisse... Dick Brave & The Backbeats haben nach ihrem riesigen Erfolg der letzten zwei Jahre eine Entscheidung getroffen. Dick Brave wird sich zum Ende 2004 verabschieden und dem Leben im Rampenlicht den Rücken kehren. Als Vermächtnis hinterlässt Dick Brave der Welt würdige Nachfolger mit dem konsequentesten Sound und einem außergewöhnlichen Album. „Bop Around The Pop“, die erste auf CD gebrannte Zusammenarbeit von Dick Brave und Boppin’ B, präsentiert vierzehn Songs des deutschen Superstars Sasha im Rockabilly-Sound! Produziert wurde das Album von Dick Brave und Adriano Batolba, dem Gitarristen der Backbeats, sowie den Executive Producern Pomez DiLorenzo und Grandmaster B. Dieses Erfolgsquartett zeichnete bereits für den Megaerfolg des Albums „Dick This!“ von Dick Brave & The Backbeats verantwortlich. Für „Bop Around The Pop“ haben Boppin’ B Top-Hits wie „If You Believe“, „We Can Leave The World Behind“ oder „I’m Still Waiting“ zu einem Style komplett neu bearbeitet, der sich am ehesten mit Johnny Cash meets Quentin Tarantino beschreiben lässt...

    Durch ihre jahrelange Live-Erfahrung, die Boppin’B bei unzähligen Shows in ganz Europa sammeln konnten, steht außer Frage, dass diese Band es schafft, dem Druck als würdiges „Vermächtnis“ von Dick Brave standzuhalten und die Erwartungen des Publikums zu erfüllen. Mit „Bop Around The Pop“ zeigen die Fünf, welche Energien eine musikalische Umsetzung mit ihrem Style und ihrem Sound freisetzen kann... Für die Zukunft des Rock’n’Roll heißt es ab sofort: Boppin‘ B it will be!

    Das Album „Bop around the pop“ erscheint am 29.11.2004
    Die Debütsingle „If You Believe“ steigt im Dezember 2004 auf Platz 40 der Charts ein!



SEITEN zu Boppin' B:
  • Boppin B - Offiziell
    Die offizielle deutsche Homepage von Boppin' B mit: *** Boppin' B Video Liveaufnahme Taubertal Festival 2002 *** Online Shop *** kurzes Portrait der Musiker *** Diskografie *** Mediadaten
    (Hinzugefügt am: Montag, 06.12.2004 Hits: 19 Bewertung: 0.00 Stimmen: 0)
      Bewerten   Bericht schreiben   Fehlerhaften Link melden

© 1997-2015 DMK-Internet

Tipps: Skandal um Bloodhound Gang - Browserspiele für Kinder - Deutsche Suchmaschine