Green Day Infos Discographie Musik Seiten Musiksuchmaschine Bewertungen




Musiksuchmaschine Start : Artists : G : Green Day: Infos zu Green Day

Suchen Sie etwas Bestimmtes?



Weitere Such-Optionen

Wählen Sie einfach eine Rubrik oder benutzen Sie für gezielte Anfragen unsere Suchfunktion...

Viel Spass beim groovy Surfen!

Top 10 Rubriken + Suche:
1.  (10) Xavier Naidoo
2.  (1) Rammstein
3.  (7) Rosenstolz
4.  (5) Toten Hosen
5.  (0) Anastacia
6.  (2) Sido
7.  (4) Britney Spears
8.  (3) Silbermond
9.  (9) Sarah Connor
10.  (8) Nena
TIPP a-ha - Morten Harket
TIPP Shakira
TIPP Monrose
TIPP Kool Savas

TIPP The Bangles
TIPP Marquess
TIPP Madonna

Sie sind hier: Musiksuchmaschine Start : Artists : G : Green Day: Infos zu Green Day
Gehe zu: Green Day - Seiten:

Songs von Green Day günstig downloaden: Amazon MP3

Green Day

Seiten:

    Green Day

    Green Day

    1987 gründen der erst 15-jährige Billie Joe Armstrong (Vocals und Gitarre) und sein Freund Mike Dirnt (Bass) die Punk-Band Green Day. Nach diversen Schlagzeugern stößt 1989 schließlich Tré Cool, der bis heute der Drummer ist, zur Band. Am Anfang war John KIffermeyer der Schlagzeuger, aber er verließ die Band, weil er das College besuchen wollte.

    Ihr 1990 erschienenes Debütalbum 1039/Smoothed Out Slappy Hours stößt auf keinerlei Resonanz, da der Punk zu dieser Zeit "tot" ist. Die Band lässt sich aber davon nicht beirren und bringt 1991 ihr zweites Album Kerplunk heraus. Das Album macht sie zu Stars in der noch vorhandenen Punkszene.

    Als 1994 ihr drittes Album Dookie erscheint schaffen sie das Kunststück mit einem einzigen Album das Punk-Revival einzuläuten und in den Mainstream zu bugsieren. Von heute auf morgen liegt ihnen die Welt zu Füßen und das Album verkauft sich weltweit über elf Millionen mal. Die ausgekoppelten Singels "Basket Case" und "When I come Around" werden zu DEN Liedern des Neopunks. Mit Dookie machten Green Day den Weg für andere Bands wie The Offspring frei, die sich dem Punk-Revival anschlossen.

    Das nur ein Jahr später erschienene Nachfolgealbum Insomniac bleibt musikalisch weit hinter Dookie zurück, verkauft sich aber auf Grund der Bekanntheit der Band recht gut.

    Mit ihrem fünften Album Nimrod, erschienen 1997, schaffen Green Day es aber wieder musikalisch an Dookie anzuknüpfen.

    2000 erscheint Warning. Mit diesem Album kommt es zum Stilwechsel der Band. Sie wenden sich ab vom Punk und hin zum Songwriter- und Pop-Bereich.

    Nach einem Best-Of-Album (International Superhits) und einer B-Seiten-Compilation (Shenanigans) melden sich Green Day 2004 mit American Idiot zurück, einer "Rock-Oper" (ähnlich wie The Who's Quadrophenia). Das Album wird von Kritikern gelobt und kommt auch bei den Fans sehr gut an. Titel wie Jesus of Suburbia oder Letterbomb verdeutlichen ihre Haltung zu George W. Bushs und der amerikanischen Politik. Jesus of Suburbia ist ein Song, der aus 5 verschiedenen Passagen besteht, teilweise mit Klavier unterlegt.

    Green day sind für 6 Grammys [2004] (best rock-album; best rock-single; best rock-group;...) nominiert. Ihr neues Album American idiot wurde in der ersten Woche 1,5 millionen mal verkauft. Am 10.12.04 erschien ihr neues video "Boulevard of broken dreams" Das Video wurde auf einem Londoner Flughafen gedreht. Am 20.01.2005 erscheint die Single. Danach wird auch das neues Video zu "Holiday" veröffentlicht.

    Alben:
    1990 - 1039/Smoothed Out Slappy Hours
    1991 - Kerplunk!
    1994 - Dookie
    1995 - Insomniac
    1996 - Bowling, Bowling, Bowling, Parking, Parking (Live)
    1997 - Foot In Mouth (Live)
    1997 - Nimrod
    2000 - Warning
    2001 - International Superhits (Greatest Hits)
    2002 - Shenanigans (B-Seiten Album)
    2004 - American Idiot

    © Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Green Day" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



SEITEN zu Green Day:
  • Green Day - Fanseite
    Deutsche Green Day Fanseite mit den Tourdaten für die Deutschland Konzerte 2005, Biografie, Diskografie, Songtexte zum neuen Album und auch die Songtexte zu den B-Sides von American Idiot
    (Hinzugefügt am: Montag, 03.01.2005 Hits: 81 Bewertung: 0.00 Stimmen: 0)
      Bewerten   Bericht schreiben   Fehlerhaften Link melden

© 1997-2015 DMK-Internet

Tipps: Skandal um Bloodhound Gang - Browserspiele für Kinder - Deutsche Suchmaschine