Manic Street Preachers Infos Discographie Musik Seiten Musiksuchmaschine Bewertungen




Musiksuchmaschine Start : Artists : M : Manic Street Preachers: Infos zu Manic Street Preachers

Suchen Sie etwas Bestimmtes?



Weitere Such-Optionen

Wählen Sie einfach eine Rubrik oder benutzen Sie für gezielte Anfragen unsere Suchfunktion...

Viel Spass beim groovy Surfen!

Top 10 Rubriken + Suche:
1.  (10) Xavier Naidoo
2.  (1) Rammstein
3.  (7) Rosenstolz
4.  (5) Toten Hosen
5.  (0) Anastacia
6.  (2) Sido
7.  (4) Britney Spears
8.  (3) Silbermond
9.  (9) Sarah Connor
10.  (8) Nena
TIPP a-ha - Morten Harket
TIPP Shakira
TIPP Monrose
TIPP Kool Savas

TIPP The Bangles
TIPP Marquess
TIPP Madonna

Sie sind hier: Musiksuchmaschine Start : Artists : M : Manic Street Preachers: Infos zu Manic Street Preachers
Gehe zu: Manic Street Preachers - Seiten:

Songs von Manic Street Preachers günstig downloaden: Amazon MP3

Manic Street Preachers

Seiten:

    Manic Street Preachers

    Manic Street Preachers

    Sie zählen zu den ganz Grossen des Brit-Pops: Engagierte Lyrics, transportiert von einnehmenden wie radiotauglichen Melodien, vorgetragen von der charakteristischen Stimme James Dean Bradfields, sind die signifikanten Markenzeichen der „Manic Street Preachers“. Mit dem Album „Generation Terrorists“ gibt das Quartett aus dem walisischen Blackwood 1992 ein sensationelles Debüt, kann den hohen Standard auch mit allen folgenden Alben halten. Ein künstlerisches Ausnahmewerk erscheint 1994, das nun in der digital remasterten 2-CD/1-DVD-Hybrid-Sonderausgabe „The Holy Bible 10th Anniversary Edition“ im Panel Digipack inklusive O-Card vorliegt und neben dem Originaltracklisting, auch Konzertmitschnitte, Demos, Radio One-Sessions, den kompletten US-Mix sowie Liners Notes von Keith Cameron beinhaltet. Auf der zusätzlichen DVD finden sich zahlreiche TV-Performances, Live-Aufzeichnungen, Promo-Videosclips und ein 30-minuetiges Bandinterview. Abgesehen von der Kraft und Schönheit des bei den Manics obligatorisch superben Songmaterials, u.a. „Yes“, „Faster“, „She Is Suffering“, „Die In The Summertime“, „IfWhiteAmericaToldTheTruthForOneDayIt'sWorldWouldFallApart“, „Archives Of Pain“ und „The Intense Humming Of Evil“, bleibt die treffende Satire auf das heilige Buch der Christenheit aber auch wegen eines einschneidenden Ereignisses nicht nur bei der Manic-Fanklientel unauslöschlich im Bewusstsein: Am Vorabend einer US-Tour verschwindet mit Gitarrist und Texter Richey Edwards, dessen Originalnotizen zum Album ebenfalls beiliegen, die sprichtwörtlich manische Gallionsfigur der Formation....



SEITEN zu Manic Street Preachers:
  • Manic Street Preachers - Fanseite
    Deutschsprachiges Portal der Manic Street Preachers - Diese inoffzielle Fanseite bietet News, Biografie, Diskografie, Link zur offziellen internationalen Homepage und vor allem eine umfangreiche Textsammlung der bereits veröffentlichten Alben inklusive des aktuellen Album "Lifeblood".
    (Hinzugefügt am: Freitag, 19.11.2004 Hits: 11 Bewertung: 0.00 Stimmen: 0)
      Bewerten   Bericht schreiben   Fehlerhaften Link melden

© 1997-2015 DMK-Internet

Tipps: Skandal um Bloodhound Gang - Browserspiele für Kinder - Deutsche Suchmaschine