Nightwish Infos Discographie Musik Seiten Musiksuchmaschine Bewertungen




Musiksuchmaschine Start : Artists : N : Nightwish: Infos zu Nightwish

Suchen Sie etwas Bestimmtes?



Weitere Such-Optionen

Wählen Sie einfach eine Rubrik oder benutzen Sie für gezielte Anfragen unsere Suchfunktion...

Viel Spass beim groovy Surfen!

Top 10 Rubriken + Suche:
1.  (10) Xavier Naidoo
2.  (1) Rammstein
3.  (7) Rosenstolz
4.  (5) Toten Hosen
5.  (0) Anastacia
6.  (2) Sido
7.  (4) Britney Spears
8.  (3) Silbermond
9.  (9) Sarah Connor
10.  (8) Nena
TIPP a-ha - Morten Harket
TIPP Shakira
TIPP Monrose
TIPP Kool Savas

TIPP The Bangles
TIPP Marquess
TIPP Madonna

Sie sind hier: Musiksuchmaschine Start : Artists : N : Nightwish: Infos zu Nightwish
Gehe zu: Nightwish - Seiten:

Songs von Nightwish günstig downloaden: Amazon MP3

Nightwish

Seiten:

    Nightwish

    Nightwish

    Melodischer Heavy Metal aus Finnland

    Die Idee für Nightwish wurde in einer Nacht im Juli 1996 "geboren", als Tuomas eine Nacht mit seinen Freunden am Lagerfeuer verbrachte. Die ersten drei Lieder, alle akustisch und stimmungsvoll, wurden zwischen Oktober und Dezember 1996 aufgenommen. Zu der Zeit bestand die Band aus drei Mitgliedern: Tuomas, Tarja und Emppu.

    Wir wollten ausprobieren, wie die Musik mit einem Schlagzeug klingen würde (Jukka kam zur Band). Außerdem verwendeten wir eine elektrische Gitarre anstelle der akustischen. Nach einigen Wochen des Probens gingen wir im April 1997 ins Studio. Damals nahmen wir sieben Lieder auf, die auf der limited edition von "Angels Fall First" zu finden sind.

    Im Mai 1997 unterschrieb Nightwish einen Vertrag über zwei Alben bei Spinefarm Records. Im August ging Nightwish ins Studio und nahm vier neue Lieder auf. Vor der Veröffentlichung von "Angels Fall First" wurde die Single "The Carpenter" veröffentlicht, welche bis auf Nr. 8 in den offiziellen finnischen Single-Charts kletterte. "Angels Fall First" erschien Anfang November und schaffte es bis auf Nr. 31 in den offiziellen finnischen Album-Charts.

    Nightwish gab das erste Konzert am 31. Dezember 1997 in Kitee. Im folgenden Winter traten Nightwish nur sieben Mal auf, weil Jukka und Emppu in der Armee waren und Tarja mit ihrem Studium beschäftigt war. Nightwish und Spinefarm erweiterten ihren Vertrag auf drei Alben anstatt zwei.

    Im April 1998 begannen die Dreharbeiten zum ersten Video, "The Carpenter". Es wurde Anfang Mai fertig gestellt und Ende Mai in Jyrki vorgestellt. Weiterhin gaben Tarja und Tuomas ein Interview in dieser Sendung. Im folgenden Sommer schloss sich der Bassist Sami Vänskä der Band an. Während des Sommers probte die Band die Lieder für das neue Album und ging dann im frühen August ins Studio. Die Aufnahmen waren im späten Oktober beendet. Am 13. November spielte Nightwish in Kitee, wo auch das Video zu "Sacrament Of Wilderness" gedreht wurde. Das Lied wurde am 26. November als Single veröffentlicht. Kurze Zeit später, am 7. Dezember, kam auch das neue Album "Oceanborn" heraus.

    Jeder war vom Erfolg des Albums überrascht. Es war auf dem fünften Platz der offiziellen finnischen Album-Charts und die Single "Sacrament Of Wilderness" war wochenlang Nr. 1 in den offiziellen finnischen Single-Charts. Im Winter 1999 hatte Nightwish drei Monate lang viele Gigs im ganzen Land und spielte in der Sendung "Lista Chart Show". Im Frühling wurde "Oceanborn" im Ausland veröffentlicht. Im Mai ging die Band wieder für zweieinhalb Monate auf Tour und spielte bei fast allen großen Rock-Festivals. Zur gleichen Zeit wurde die Single "Sleeping Sun" zur Sonnenfinsternis in Deutschland aufgenommen. Im August wurde die Single in Deutschland veröffentlicht und enthielt zusätzlich die Lieder "Walking In The Air", "Swanheart" und "Angels Fall First". Allein in Deutschland verkaufte sich die Single 15.000-mal in einem Monat. Im August wurde außerdem bekannt, dass "Oceanborn" und "Sacrament Of Wilderness" vergoldet würden. Zu dieser Zeit wurde auch bestätigt, dass Nightwish mit der deutschen Band Rage auf Europatournee über 26 Konzerte gehen würde.

    Anfang 2000 ging die Band erneut ins Studio um das dritte Album aufzunehmen. Eine willkommene Abwechslung zur Arbeit im Studio kam, als wir mit dem Lied "Sleepwalker" an der finnischen Qualifikation zum Eurovision Song Contest teilnahmen. Nightwish gewann die erste Runde, landete letztendlich aber nur auf dem zweiten Platz, trotz einer überragenden Mehrheit in der öffentlichen Telefonabstimmung.

    Das neue Album "Wishmaster" wurde im Mai veröffentlicht und die Wishmaster Tour begann in Kitee, der Heimatstadt der Band. Nach dem Auftritt dort bekam die Band goldene Schallplatten für das Album "Oceanborn" und die "Singles Sacrament of Wilderness", "Walking in the Air" und "Sleeping Sun". "Wishmaster" schoss direkt auf Nummer 1 in den finnischen Album Charts und blieb für drei Wochen an der Pole Position. In diesen drei Wochen erreichte es auch die Grenze für eine goldene Schallplatte. "Wishmaster" wurde gleichermaßen von Fans und den Medien gefeiert. Es wurde Album des Monats in Rock Hard Ausgabe 6/2000, vor den lang erwarteten neuen Werken von Bon Jovi und Iron Maiden.

    "Wishmaster" stieg auf Platz 21 in die deutschen Album Charts und auf Platz 66 in Frankreich ein. Die "Wishmaster World Tour", die in Kitee begann, führte die Band zunächst zu den großen Festivals in Finnland und dann im Juli 2000 nach Südamerika. Die dreiwöchige Tour durch Brasilien, Chile, Argentinien, Panama und Mexiko wurde zum größten Erlebnis der Band bis dahin. Darauf folgten erfolgreiche Shows beim Wacken Open Air, Biebop Metal Fest und der ersten Headliner Europatournee mit Sinergy und Eternal Tears Of Sorrow. Im November gab Nightwish außerdem zwei Konzerte in Montreal, Kanada.

    Das nächste Projekt Nightwishs war die Aufzeichnung eines kompletten Konzerts als DVD, VHS und einer limited edition Live-CD (nur in Finnland). Das Konzert fand am 29. Dezember 2000 in Tampere statt. Das Material wurde im April 2001 in Finnland und im Laufe des Sommers weltweit veröffentlicht. Am Ende der Show bekam Nightwish Platin für "Wishmaster" und Gold für "Deep Silent Complete".

    Im März 2001 ging Nightwish ins Studio um ihre Version von Gary Moore's Klassiker "Over The Hills And Far Away" aufzunehmen. Weiterhin wurden zwei neue Lieder und ein Remake von "Astral Romance" eingespielt. Die EP wurde im Juni 2001 in Finnland veröffentlicht. Die deutsche Version von "Over The Hills And Far Away" (erschienen bei Drakkar) enthält zusätzlich zu den vier neuen Liedern sechs Live-Tracks des Konzerts aus Tampere.

    Am 24.06.2002 wurde das Nightwish-Album "Century Child" auf "Drakkar Records" veröffentlicht, welches unter anderem ein Remake von "The Phantom Of The Opera" enthält.

    Aktuelles Album 2004: "Tales from the Elvenpath"



SEITEN zu Nightwish:
  • Nightwish - Offizielle Homepage
    Die offizielle internationale Homepage von Nightwish in deutsch! - mit News, News- Archiv, Alles über die Band: Mitglieder, Geschichte, Diskografie, Liedtexte Previews, Tour-Infos, Projekte, Die Crew, Forum, Gästebuch, Nightwish-Shop, Bilder, MP3 und Links zu weiteren internationalen und deutschen Nightwish Fan-Seiten
    (Hinzugefügt am: Donnerstag, 11.11.2004 Hits: 117 Bewertung: 0.00 Stimmen: 0)
      Bewerten   Bericht schreiben   Fehlerhaften Link melden

© 1997-2015 DMK-Internet

Tipps: Skandal um Bloodhound Gang - Browserspiele für Kinder - Deutsche Suchmaschine