Zuckowski Rolf Infos Discographie Musik Seiten Musiksuchmaschine Bewertungen




Musiksuchmaschine Start : Artists : Z : Zuckowski Rolf: Infos zu Zuckowski Rolf

Suchen Sie etwas Bestimmtes?



Weitere Such-Optionen

Wählen Sie einfach eine Rubrik oder benutzen Sie für gezielte Anfragen unsere Suchfunktion...

Viel Spass beim groovy Surfen!

Top 10 Rubriken + Suche:
1.  (10) Xavier Naidoo
2.  (1) Rammstein
3.  (7) Rosenstolz
4.  (5) Toten Hosen
5.  (0) Anastacia
6.  (2) Sido
7.  (4) Britney Spears
8.  (3) Silbermond
9.  (9) Sarah Connor
10.  (8) Nena
TIPP a-ha - Morten Harket
TIPP Shakira
TIPP Monrose
TIPP Kool Savas

TIPP The Bangles
TIPP Marquess
TIPP Madonna

Sie sind hier: Musiksuchmaschine Start : Artists : Z : Zuckowski Rolf: Infos zu Zuckowski Rolf
Gehe zu: Zuckowski Rolf - Seiten:

Songs von Zuckowski Rolf günstig downloaden: Amazon MP3

Zuckowski Rolf

Seiten:

    Rolf Zuckowski

    Rolf Zuckowski

    Rolf Zuckowski wurde am 12. Mai 1947 in Hamburg geboren.

    1965: Sänger und Gitarrist der Schülerband "The BeAthovens". Erstes Album "Happy To Be Happy" mit Zuckowski-Songs

    1967: Studium der Betriebswirtschaft in Hamburg (Diplom 1972)

    1972: Assistent der Geschäftsleitung im Musikverlag Hans Sikorski

    1974: Zusammenarbeit mit Peter, Sue & Marc als Texter und Co-Produzent bis 1982 Erfolge: "Cindy", "Birds Of Paradise", mehrfach beim Grand Prix d'Eurovision als Produzent und Dirigent für die Schweiz, Texte u.a. für Nana Mouskouri, Paola, Juliane Werding und Demis Roussos

    1975: Beginn der Zusammenarbeit mit der Hamburger Traditionsgruppe "Finkwarder Speeldeel" (sieben LPs Musik, Text, Produktion);erste Kinderproduktionen mit der "Finkwarder Lütt Speeldeel"

    1977: Veröffentlichung von "Rolfs Vogelhochzeit", Singspiel für Kinder

    1978: Die ersten Kindergarten- und Schulkonzerte in Niedersachsen

    1979: Veröffentlichung von "Rolfs Schulweg-Hitparade"; Zusammenarbeit mit der Aktion "Ein Herz für Kinder", dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat und der Deutschen Verkehrswacht

    1980: Erste bundesweite Tournee für die Aktionen "Kind und Verkehr" sowie "Ein Herz für Kinder"

    1981: "Rolf und seine Freunde" werden mit "Du da im Radio" und der LP/MC "Radio Lollipop" im Rundfunk bekannt. Erste eigene Hörfunk-Serien ("Hallo du da", "Moment mal" bei RTL)

    1982: "... und ganz doll mich" wird in "Wetten daß, ..." präsentiert; "Rolf und seine Freunde" werden bundesweit populär. Das Album "Lieder, die wie Brücken sind" erscheint und wird zum "Markenzeichen" für die Arbeit von Rolf Zuckowski. Platz 1 in der ZDF-Hitparade mit "...und ganz doll mich". Neues Album: "Wir warten auf Weihnachten".

    1983: Rolf entwirft für Peter Maffay das Konzept-Album "Tabaluga" und schreibt Titel dafür ("Ich wollte nie erwachsen sein"). Neue Produktion: "Was Spaß macht".

    1984: Rolf entwickelt die "Große Show für kleine Leute" (ZDF); "... und ganz doll mich" mit 3776 Zeilen (von Kindern getextet) als "Längstes Lied der Welt" im Guinnessbuch der Rekorde;

    1985: Engagierte Solo-LP für Eltern: "Zeit für Kinder - Zeit für uns"; Rolf Zuckowski macht Ü-Wagen-Sendungen beim SWF und NDR für die ganze Familie;

    1990: "Rolfs Vogelhochzeit" verzaubert im ZDF Kinder und Erwachsene. Die ersten Konzerte in der DDR: Plauen, Schwerin, Erfurt.

    1991: Rolf Zuckowskis zweite Solo-LP "Nahaufnahme" erscheint

    1992
    Der Liederzyklus "Die Jahresuhr" wird veröffentlicht und vom ZDF als "Rolfs Liederkalender" ebenso wie die neue "Schulweg-Hitparade" verfilmt und bald als Video veröffentlicht; Sowohl für die CD als auch für die TV-Version der "Schulweg-Hitparade" bekommt Rolf Zuckowski den Christophorus Preis des Verkehrssicher-heitsrates;

    1993
    Bundesweite Tournee mit der "neuen Schulweg-Hitparade"; im November erscheint das Album "Dezemberträume", die "kleinen" Freunde von 1982 sind als junge Erwachsene wieder dabei

    1994
    Rolf Zuckowski erhält den Deutschen Schallplatten-Preis "Echo". Das ZDF verfilmt die "Dezemberträume". Mit dem neuen Album "Du brauchst ein Lied" wird das Label "Musik für Dich" bei Polydor im September offiziell gestartet. Auf einer 36-Tage-Tour entsteht das erste Live-Video. Mit dem Buch "Meine Lieder - meine Freunde" (Musikverlag Hans Sikorski) erscheint eine Zwischenbilanz Erinnerungen aus den Jahren 1974 bis 1994.

    1996
    Nach über 15 Jahren ununterbrochener Tourneetätigkeit beginnt das erste tourneefreie Jahr. Es entsteht das Album "Die Liederbüchermaus" mit den beliebtesten Kindervolksliedern.

    Im Gerstenberg Verlag erscheinen die ersten drei Ausgaben einer Bilderbuchreihe zu Rolfs Liedern. Titel: "Bunte Liedergeschichten"; als Illustratorin hat Rolf Zuckowski Julia Ginsbach entdeckt. Diese 12 Liedergeschichten sind auf einer Sampler-CD zusammengefaßt. "Musik für Dich" veröffentlicht die ersten beiden Folgen von "Rales Musikmärchen" mit den "Bremer Stadtmusikanten" und "Frau Holle". Im November erscheint das Album "Stille Nächte - helles Licht" mit Liedern für den Advent, für das Weihnachtsfest und für die Zeit "zwischen den Jahren". Gesungen von Rolf Zuckowski und seinen "großen Freunden".

    1997
    Im April erscheint "Der Spielmann - Das Beste aus 20 Jahren", ein Doppelalbum mit den meistgespielten Liedern aus Konzerten, Funk und Fernsehen. Der Gerstenberg Verlag veröffentlicht 6 weitere Ausgaben der Bilderbuchreihe "Bunte Liedergeschichten". Zum Herbst wird die Reihe "Rales Musikmärchen" mit dem "Fröschkönig" fortgesetzt und speziell für die Kleineren stellt Rolf Zuckowski das Album "Weihnachtszeit im Kindergarten" zusammen.

    1998
    Im Frühjahr vervollständigen 3 weitere Liederbücher die Buchreihe. Das ZDF verfilmt die Liederbücher und sendet sie ab November 98. Im Juni erscheint das neue Album "Gute Laune - Gute Fahrt" mit Liedern, die uns den Sommer näherbringen und auch für gute Stimmung auf langen Fahrten sorgen. Auf diesem Album stellt Rolf Zuckowski als Gäste "Die Rinks" vor.
    Rolf Zuckowski präsentiert sein Kinder- und Familienfestival mit dem Titel "Tage voller Glücksminuten" mit insgesamt 27 Veranstaltungen an der Mosel.
    Im Herbst erscheint das Album "Tiere brauchen Freunde". Rolf Zuckowski präsentiert auf dieser CD u.a. Nena, Die Prinzen und viele andere musikalische Freunde. Ebenfalls im Herbst erscheint das Debüt-Album der Rinks "Hier kommen die Rinks" und auch "König Drosselbart" als Fortsetzung der Reihe "Rales Musikmärchen".

    2000
    Im März/April gastiert Rolf Zuckowski in 15 Cinemaxx-Kinos bundesweit und präsentiert jeweils 3 seiner verfilmten "Bunten Liedergeschichten" auf großer Kinoleinwand. Parallel erscheinen alle "12 Bunte Liedergeschichten" auf Video und DVD.
    Am 30. Juli startet Rolf Zuckowski unter dem Motto "Wir hier an der Elbe" eine ungewöhnliche Tournee: Entlang der Elbe gastiert er in 23 Orten und in jedem Konzert begegnet ein ortsansässiger Chor einem Partnerchor aus einer anderen Elbstadt. Im Juli erscheint das Album zur Tournee mit dem Titel "Elbkinder".
    Im November wird Rolf Zuckowski mit dem "Deutschen Musikpreis 2000" ausgezeichnet. In dem ZDF-Showpalast wird ihm dieser Preis wegen seiner Verdienste als Komponist, Textdichter, Interpret und Musikproduzent um das Liedgut für die nachwachsenden Kindergenerationen überreicht.
    Während einer Tournee durch Australien leitet Rolf auch mehrere Seminare in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen (Schulen, Goethe-Institute etc.)

    2001
    Mit der Veröffentlichung von "Rolfs Hasengeschichte" im März startet Rolf Zuckowski die Zusammenarbeit mit dem Coppenrath-Verlag in Münster. Mit Illustrationen von Julia Ginsbach erscheint ein Bilderbuch zur gleichnamigen CD/MC. Das Notenheft "Rolfs Hasengeschichte" erscheint im Musikverlag Sikorski.
    Zum zweiten Mal präsentiert Rolf Zuckowski sein Festival "Tage voller Glücksminuten", diesmal in Bad Kissingen und "rund um die Rhön". Über 2500 Kinder sind aktiv am sechswöchigen Programm beteiligt.
    Am 21. August erhält Rolf Zuckowski zusammen mit der Schlagersängerin Nicole den begehrten Paul-Lincke-Ring der Stadt Goslar.
    Im Oktober des Jahres erscheint ein weiteres Bilderbuch mit CD von Rolf Zuckowski und Julia Ginsbach in der Zusammenarbeit mit dem Coppenrath Verlag, "Guten Tag ich bin der Nikolaus“. Außerdem erscheinen neue Instrumental CDs, im Oktober "Sing mit uns – In der Weihnachtsbäckerei“ und im November "Rolfs Hasengeschichten“ im Zusammenarbeit mit dem Musikverlag Sikorski. Der November bringt noch eine weitere Veröffentlichung mit sich: "Oma liebt Opapa“, eine Kopplung schönster Lieder für die Großeltern- Generation und Jahreszeiten.

    2002
    Der März dieses Jahres bringt gleich zwei neue Veröffentlichungen von Rolf Zuckowski mit sich: Mit der Sonderedition "Kinder brauchen Träume“ erscheint das 160-Seiten starke Bilderbuch-CD der "12 bunten Liedergeschichten“. Dieser Kindertraum in CD-Format enthält und ersetzt alle der bisher im Gerstenberg Verlag erschienenen Bilderbücher von Julia Ginsbach und Rolf Zuckowski. Ebenfalls im März feiert der Puppentrickfilm "Rolfs Hasengeschichte“ im ZDF Premiere und wird als VHS bei "Musik für Dich“ veröffentlicht. Das ZDF würdigt zu diesem Anlass seine 20-jährige Zusammenarbeit mit Rolf Zuckowski mit einer besonderen Pressepräsentation. Im April wird das CD/Video-Verkehrssicherheitsprojekt "Schau mal, hör mal, mach mal mit!“ der Öffentlichkeit vorgestellt, mit dem Rolf Zuckowski auch erstmals die Musiker Beate Lambert und "Ferri“ Feils auf seinem Label präsentiert. Im Juni gastiert Rolf Zuckowski mit seiner Band in der Balver Höhle und lässt dort in Konzerten für Erwachsene Aufnahmen für sein neues Album "Rolf Zuckowski & Band 20:00 – live“ mitschneiden. In der Band Rolf Zuckowskis sind Musiker, die schon in den Anfangsjahren zu den "kleinen Freunden“ dazu gehörten, darunter seine Tochter Anuschka (Gesang) und sein Sohn Alexander (Bass) sowie der Pianist Julian Maas. Das Album erscheint Anfang November.

    2003
    Am 24. Januar feiert "Rolfs Vogelhochzeit“ Silberhochzeit. Vor genau 25 Jahren erschien der Kinderklassiker bei der Plattenfirma Phonogram in Hamburg. Im Februar veröffentlicht "Musik für Dich“ die erste Zusammenarbeit mit den in Bayern so beliebten Liedermachern Margit Sarholz und Werner Meier der Gruppe "Sternschnuppe“: Rolf trifft Sternschnuppe – So eine Gaudi. Im März folgt "Die bayerische Vogelhochzeit“ von der Gruppe Sternschnuppe, als Sonderausgabe zum 25-jährigen Jubiläum der Urfassung. Außerdem erhält Rolf Zuckowski im März für das Medienpaket rund um "Rolfs Vogelhochzeit“ den Deutschen Musikeditionspreis in der Sonderkategorie. Weitere Auszeichnung: Für das Verkehrssicherheitsprojekt "Schau mal, hör mal, mach mal mit!“ erhält er den Akademiepreis für Verkehrssicherheit der Bruderhilfe Familiefürsorge. Mai 2003: Rolf Zuckowski und Band starten eine 12-tägige Konzertreise mit dem Programm für Erwachsene. Im September 2003 erscheint die CD "…und ganz doll live“ – das Live-Konzert mit Band und Kindern als Live-Mitschnitt aus den Mainzer Jubliäumskonzerten im Herbst 2002. Außerdem veröffentlicht "Musik für Dich“ sechs DVD-Musikfilme von Rolf Zuckowski, darunter fünf VHS-Klassiker und die Neuheit "So eine Gaudi“ mit den Liedermachern "Sternschnuppe“.

    2004
    Im Januar startet Rolf Zuckowski in Hamburg seine große Wunschkonzert-Tournee "Sing mit uns dein Lieblingslied", die ihn deutschlandweit in über 60 Orte mit mehr als 100 Mitsing-Konzerten führt. Im März erscheinen die Bilderbuch-CD "Rolfs bunte Liederreise" mit Bildern von Julia Ginsbach und der Puppentrickfilm "Rolfs Hasengeschichte" als DVD. Durch eine Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention und der Deutschen Krebshilfe engagiert Rolf Zuckowski sich mit der CD "Nobbi und die Sonnenkinder" für deren diesjährige Aktion "Sonnenschutz ist kein Kinderkram". Die CD wird im Mai veröffentlicht.



SEITEN zu Zuckowski Rolf:
  • Rolf Zuckowski - Offiziell
    Die offizielle Homepage von Rolf Zuckowski mit News, Shop, Konzerttermine, Presseberichte und Links zu weiteren Seiten von "Rolf und seine Freunde" aur denen man seine Eindrücke durch Rolf's Lieder und Auftritte austauschen kann.
    (Hinzugefügt am: Mittwoch, 15.12.2004 Hits: 195 Bewertung: 0.00 Stimmen: 0)
      Bewerten   Bericht schreiben   Fehlerhaften Link melden

© 1997-2015 DMK-Internet

Tipps: Skandal um Bloodhound Gang - Browserspiele für Kinder - Deutsche Suchmaschine